Corona

Hinweis zur Corona-Verordnung in Sachsen-Anhalt

Bis zum 09.05.2021 gilt ein Beherbergungsverbot.

Für Gäste aus Riskioregionen, gilt in Sachsen-Anhalt, daß sie über einen aktuellen, negativen Corona-Test verfügen müssen. Der Wortlaut hierzu in der aktuellen Verordnung:

"Übernachtungsbetriebe in Sachsen-​Anhalt dürfen keine Touristen aufnehmen, die ihren ersten Wohnsitz in einer Region innerhalb Deutschlands haben, in der innerhalb eines Zeitraums von 7 Tagen vor dem Tag der Anreise die Rate der Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus SARS-​CoV-2 laut der Veröffentlichungen des Robert Koch-​Instituts kumulativ höher als 50 von 100.000 Einwohnern ist.
Von der Regelung zu touristischen Übernachtungen ausgenommen sind Personen, die über ein ärztliches Zeugnis in deutscher oder in englischer Sprache verfügen, das ein negatives Corona-​Testergebnis bestätigt und höchstens 48 Stunden vor Anreise vorgenommen worden ist. Das ärztliche Zeugnis ist durch die einreisende Person für mindestens 14 Tage nach der Anreise aufzubewahren."


Was bedeuten geltende Einschränkungen wg. Corona für eine Buchung?

A) Falls die Vermietung wegen eines behördlichen Beherbergungsverbots etc. nicht möglich sein sollte, erhalten Sie geleistete Mietzahlungen zurück oder können wahlweise kostenlos umbuchen. Das Risiko für einen solchen Fall liegt bei uns als Vermieter.

B) Falls wegen behördlicher Reisebeschränkungen eine Anreise nicht möglich sein sollte, erhalten Sie geleistete Mietzahlungen zurück oder können wahlweise kostenlos umbuchen. Das Risiko für einen solchen Fall liegt bei uns als Vermieter.

C) Falls wegen persönlicher, behördlicher Auflagen (z.B. Quarantäneanordnung) ein Aufenthalt nicht möglich ist, liegt dies im Risiko des Mieters. Es gelten in einem solchen Fall unsere normalen Stornobedingungen.

D) Die Wohnungen können im Rahmen der zum Mietzeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben genutzt werden. Falls es z.B. Einschränkungen der max. Personenzahl (Kontaktbeschränkungen) oder behördlich geforderte Nachweise (negativer Corona-Test) gibt, ist dies vom Mieter zu beachten. Hier liegt das Risiko beim Mieter. Ein Rücktrittsrecht von einer Buchung entsteht in einem solchen Fall nicht. Es gelten dann unsere normalen Stornobedingungen.